Zum Inhalt springen

Der Kaiserslauterer Stadtteil Einsiedlerhof erhält 150.000€ aus dem Bund-Länder-Programm „Sozialer Zusammenhalt – soziale Stadt“

Auf Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Thomas Wansch teilt das rheinland-pfälzische
Innenministerium mit, dass der Stadtteil KL-Einsiedlerhof im Rahmen des Programms
„Städtebauliche Erneuerung 2021“ und des Bund-Länder-Programms „Sozialer Zusammenhalt
– soziale Stadt“ eine Förderung in Höhe von 150.000€ erhält. Damit unterstützt das Land
Rheinland-Pfalz die Gebietsentwicklung und den Abbau von sozialer Problembereiche im
Stadtteil.
Dazu der Landtagsabgeordnete Thomas Wansch: „Ich freue mich, dass das Land RheinlandPfalz auch in diesem Jahr den Stadtteil Einsiedlerhof unterstützt. In so einem bedeutsamen
Stadtteil von Kaiserslautern, der sich durch ein großen Teil aus Industrie- und Gewerbeflächen
sowie Wohnraumflächen zusammensetzt, ist es wichtig, die Gebietsentwicklung weiter
voranzutreiben und gleichzeitig das soziale Miteinander zu stärken.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.